Familienentlastender Dienst (FED)

Der FED hat das Ziel, eine stundenweise Entlastung für Eltern und Sorgeberechtigte bei der Pflege und Betreuung ihrer Angehörigen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um kleinere Projekte außerhalb des häuslichen Umfelds oder Ausflüge am Wochenende oder an Feiertagen. Dieser Dienst kann von interessierten volljährigen Menschen mit Behinderung in Anspruch genommen werden. Im Vorfeld der Teilnahme findet ein Gespräch statt, bei dem der Betreuungsrahmen sowie Art und Umfang der Hilfen individuell besprochen wird.  

Kontakt:

Margarita Christmann

Tel.: 07231-13331-15
E-Mail: margarita.christmann@miteinanderleben.de