Stellenangebot TZ (19,5 Wochenstunden)

Zur Unterstützung unseres Teams Migration suchen wir zeitnah (Sozial-)Pädagogen/innen oder Sozialwissenschaftler/innen, Psychologe/innen mit Erfahrungen in der Beratung und Kenntnissen im Projektmanagement.

Wir suchen ab sofort für die Migrationsberatung einen Sozialpädagogen (w/m/d) (50%) für die Beratung und Unterstützung von Migranten im Enzkreis.

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) ist ein Angebot für alle Migranten, die aktuell odervor längerer Zeit nach Deutschland gekommen sind und dauerhaft bleiben dürfen. Unsere Fachberater bieten Hilfe bei sozialen und familiären Fragen an. Sie klären mit den Ratsuchenden gemeinsam die persönliche Lebenssituation ab und erarbeiten individuell ihre beruflichen undgesellschaftlichen Integrationsperspektiven, damit ein schnelles Einleben möglich wird. Dabei erhalten die Migranten auch Unterstützung bei der Suche eines Sprach- und Integrationskurses.

Sie arbeiten eng mit Behörden und örtlichen Netzwerken zusammen. Wir wünschen uns eine aufgeschlossene Fachkraft, idealerweise mit beruflicher Erfahrung in diesem Bereich, fließend Englisch, Freude an der Arbeit mit Menschen aus anderen Kulturkreisen, Eigeninitiative, Belastbarkeit, sehr guten organisatorischen Fähigkeiten und Flexibilität.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Zimbelmann unter der Durchwahl für inhaltliche Fragen 07231/13331-700 und über die E-Mail Adresse medea.zimbelmann@miteinanderleben.de zur Verfügung und Herr Sattler steht für Fragen zu den Rahmenbedingungen des Arbeitsvertrages unter der Durchwahl 07231-13331-12 zur Verfügung.

Sie können sich ein Engagement bei miteinanderleben e.V. gut vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

miteinanderleben e.V.
Naglerstraße 2 b
75175 Pforzheim

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@miteinanderleben.de (bitte nur pdf-Dateien) oder nutzen Sie direkt unserer Bewerberportal auf der Homepage unter bewerben.miteinanderleben.de.

Als gemeinnütziger Verein können wir leider keinerlei Reisekosten erstatten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!